Fotografie – Fachwissen

Alles Wissenswerte rund um die Fotografie

Schwarz Weiß Fotografie

Montag 22. November 2010 von Fotografie-Fachwissen Team

Die Schwarz Weiß Fotografie steht im Gegensatz zur Farbfotografie.  Die Fotos enthalten hierbei statt den reellen Farben nur die entsprechenden “Graustufen” im Spektrum zwischen reinem Schwarz und reinem Weiß.

Viele Fotografen nutzen die Schwarz Weiß Fotografie zur Minimalisierung Ihrer Fotos. Der Betrachter soll nicht von den Farben vom eigentlichen Inhalt abgelenkt werden. Das Schwarz Weiß Foto besitzt hierdurch oft einen intensiveren Ausdruck und zeigt deutlicher die eigentlichen Inhalte oder Facetten des Motives.

In der Analogfotografie verwendet man hierfür entweder klassische Schwarz-Weiß Filme oder man nutzt besondere Farbfilme die dann in einem speziellen Belichtungsverfahren (C41) unbunt entwickelt werden. Der Vorteil ist der geringere Preis, denn einige Labore verlangen für die Schwarz Weiß Entwicklung deutlich höhere Gebüren. Ein Nachteil ist aber, dass die Fotos tendenziell in Richtung Sepia gehen also nicht komplett nur Grautöne abbilden.

In der Digitalfotografie kann entweder die Kamera selbst die Farbdaten verwerfen oder aber, und das ist auf jeden Fall zu empfehlen, man erstellt zuerst ein klassisches Farbbild und macht aus diesem erst in der folgenden Bildbearbeitung ein Schwarz Weiß Foto. Der große Vorteil hierbei ist, dass man die volle Kontrolle über das Bild hat. Die Kameraautomatiken arbeiten meist nach einem festgelegten Prozess, bei dem mitunter auch wichtige Helligkeitsinformationen nicht beachten werden. Wandelt man das Bild jedoch selbst um, kann man auch die Tonwerte mit in den Vorgang einbeziehen und über deren Korrektur sowie Helligkeits- und Kontrasanpassung ein optimales Ergebnis erzielen. Zudem hat man hierbei immernoch das Original-Farbbild, falls man sich später doch noch dazu entschließt, wieder mehr Farbe im Bild haben zu wollen.

Für viele Anwendungen wie Photoshop oder auch Gimp gibt es bereits fertige Abläufe zur Schwarz Weiß Konvertierung, die einem die Umwandlung unter Beachtung der oben genannten Parameter vereinfachen.

Boockmark Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Webnews
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Google Bookmarks
  • Linkarena
  • YahooMyWeb

Autor:

Nutzen Sie die Gravatar Funktion von Wordpress. http://de.gravatar.com/Fotografie-Fachwissen Team

Das Fotografie-Fachwissen Team besteht aus 3 freiberuflichen Fotografen und hat sich zum Ziel gesetzt, durch die redaktionelle Betreuung eine hochwertige Sammlung aus interessanten Themen im Bereich Fotografie zu schaffen.

  • Website: http://www.fotografie-fachwissen.de
  • Vorname:
  • Nachname:
  • Anzahl Posts: 102
Dieser Seite nutzt die Gravatar Funktion von Wordpress. Legen Sie Ihr eigenes Avatarbild an. http://de.gravatar.com/

Dieser Beitrag wurde erstellt am Montag 22. November 2010 um 12:43 und abgelegt unter Lexikon - S. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um eine Antwort zu hinterlassen.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de